Veranstaltungen und geführte Exkursionen

„Auf den Spuren der Wölfe“, „Erlebnis Heideblüte“, „Wald und Wildnis entdecken“ – so und ähnlich heißen die geführten Exkursionen, die die Stiftung Naturlandschaften Brandenburg auf ihren Flächen anbietet. Geführt von einem sachkundigen Wolfsbeobachter, Revierförster, Botaniker oder Naturschutzexperten erhalten die Teilnehmer spannende Einblicke in die Entwicklung der Stiftungsflächen. Auch Aktionen zum Mitmachen, Vortragsveranstaltungen und Radtouren stehen auf dem Programm.

Achtung: Aufgrund der aktuellen Corona-Lage bitten wir Sie, sich jeweils kurzfristig im Onlinekalender (siehe unten) zu informieren, ob Veranstaltungen stattfinden. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Gern können Sie bei uns sobald es die Coronalage zulässt, perspektivisch wieder geführte Exkursionen für Gruppen buchen. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf: E-Mail info@stiftung-nlb.de oder Tel. 0331-7409322.

Alle Termine finden Sie auch in unserem Terminkalender.

Terminkalender

Wir laden Sie herzlich ein zur Eröffnung des neuen Sternenpfades!

Termin und Treffpunkt: Mittwoch, 15. Juni 2022, 15.30 Uhr am Parkplatz an der „Aussicht Wildnis“ (ehemals Sukzessionspark) Lieberose an der B 168 zwischen Peitz und Lieberose.

Die Stiftung Naturlandschaften Brandenburg lädt alle Interessierten herzlich ein, einen neuen Erlebnispfad gemeinsam zu erkunden und bei einem kleinen Imbiss ins Gespräch zu kommen.

Was passiert in der Wildnis bei Nacht?
Warum sind Wildnisgebiete für das nächtliche Leben der Tiere so wertvoll?
Und wie haben wir Menschen einen Einfluss darauf?

Diesen und vielen weiteren Fragen werden wir gemeinsam auf den Grund gehen. Gemeinsam entdecken wir den neuen Sternenpfad am Besucheranlaufpunkt „Aussicht Wildnis“ (ehemals Sukzessionspark).

An interaktiven Stationen entlang des rund 330 Meter langen Pfades erfahren wir Interessantes und Kurioses zum Thema Nacht in der Wildnis. Fünf sympathische Tierarten (Wolf, Mopsfledermaus, Hirschkäfer, Rothirsch und Raufußkauz) leiten uns auf dem Weg und erzählen Spannendes über ihre nächtliche Lebensweise.
Mit dem Sternenpfad ist auch der Auftakt geschaffen zu weiteren spannenden geplanten Erlebnisangeboten im Rahmen der Naturwelt Lieberoser Heide.
Es gibt einiges zu feiern, denn der Besucheranlaufpunkt Sukzessionspark bekommt nicht nur einen neuen Erlebnispfad sondern auch einen richtigen Namen. Die Wildnisstiftung und ihre Partner entschieden sich für den Titel „Aussicht Wildnis“, der das Erlebnis am Besucheranlaufpunkt beschreibt und gut in Erinnerung bleibt.

Die Stiftung Naturlandschaften Brandenburg lädt alle Interessierte ein zu einer spannenden Führung und anschließendem kleinen Imbiss – natürlich passend zum Thema Sternenhimmel.

Treffpunkt ist am Mittwoch, den 15. Juni 2022, um 15:30 Uhr am Parkplatz an der „Aussicht Wildnis“ (ehemals Sukzessionspark) Lieberose an der B 168 zwischen Peitz und Lieberose. Nach einer gemeinsamen Führung durch den Sternenpfad laden wir ab 17 Uhr zu einem keinen Imbiss und Gesprächen auf dem ehemaligen Generalshügel ein.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuell geltenden Infektionsschutzmaßnahmen statt.

Logo BrandenburgEULEADER