Veranstaltungen und geführte Exkursionen

„Auf den Spuren der Wölfe“, „Erlebnis Heideblüte“, „Wald und Wildnis entdecken“ – so und ähnlich heißen die geführten Exkursionen, die die Stiftung Naturlandschaften Brandenburg auf ihren Flächen anbietet. Geführt von einem sachkundigen Wolfsbeobachter, Revierförster, Botaniker oder Naturschutzexperten erhalten die Teilnehmer spannende Einblicke in die Entwicklung der Stiftungsflächen. Auch Aktionen zum Mitmachen, Vortragsveranstaltungen und Radtouren stehen auf dem Programm.

Alle Termine finden Sie auch in unserem Terminkalender.

Wanderung zu einem Lebensraum der Extreme, der Düne im FFH-Gebiet Forst Zinna-Keilberg und Begegnungen mit ihren skurrilen Bewohnern. Den Sonnenuntergang genießen wir beim Abendessen auf dem Wurzelberg.
Leitung: Karsten Voigt und Ingo Höhne, Naturwacht Treff: Bahnhof Luckenwalde (Ausgang Berliner Platz), 18.15 Uhr, Dauer 4 bis 5 Stunden. Beitrag 25,00 Euro pro Person. Darin enthalten sind 15,00 Euro für Naturwacht-Führung mit Transfers im Kleinbus und 10,00 Euro Imbiss. Hinweis: Ab Bahnhof Luckenwalde bis zum Startpunkt der Wanderung und Retour wird ein Shuttle eingerichtet. Anmeldung ist erforderlich bis zum 18. Mai unter Tel. 033748/13573.